Startseite

Moin!

Der aktuelle Flyer von bremen-repariert.de
Der aktuelle Flyer von bremen-repariert.de

Du bist hier bei der Initiative Bremen Repariert gelandet.
Wir sind eine Gruppe Interessent_innen aus Bremen, die sich für die Idee von Repair-Cafés / Reparaturcafés begeistern und diese veranstalten.

Unser nächstes Repair-Café

Unser nächstes Repair-Café findet am 10. Dezember 2016 von 13:00-17:00 Uhr im Cafe „Karton“ (Am Deich 86, Bremen Neustadt) statt.

Wir brauchen für unsere Repair-Cafés noch einige Helfer_innen!
Hast du Lust Lust an den Terminen die Menschen bei den Reparaturen zu unterstützen?
Unsere PC- und Elektronik-Ecke ist immer sehr gut besucht und könnte deine helfenden Händchen gut gebrauchen!
Melde dich bei uns wenn du an einem Termin Zeit und Lust zum Reparieren hast.

 Was bei uns repariert werden kann

Folgende Stationen haben wir bei unseren Veranstaltungen eingerichtet:

  • Elektronik (Wasserkocher, Kopfhörer, Lampen, Stereoanlagen…)
  • Computer (Laptops, Tablets, PCs, Software-Probleme…)
  • Textilien (Hosen, Socken, Jacken, Kuscheltiere…)
  • Fahrrad (Schläuche, Lichter, Schaltung, Bremsen…)

Wir können garantiert nicht alles reparieren – dafür aber fast alles mit dir ansehen und wenigstens einen Reparaturversuch unternehmen.

Sei uns nicht böse wenn eine_r unserer Helfer_innen „nein“ zu einer Reparatur sagt – einige Gegenstände sind einfach gefährlich, wenn sie schlecht repariert werden.

Vergiss bitte nicht Geduld mitzubringen!
Gerade bei Elektrogeräten und Computern kann es manchmal sehr lange dauern, bis Defekte und Fehler gefunden und behoben sind.
Manchmal müssen wir daher leider auch „die Reißleine ziehen“ und Menschen unverrichteter Dinge wegschicken.

 Wofür diese Webseite?

Diese Webseite wollen wir für die Verbreitung der Idee von Repair-Cafés, die gemeinsame Organisation, Absprache und Vernetzung mit anderen gleichgesinnten Menschen und Initiativen nutzen. Hier gibt es Neuigkeiten, Terminübersichten, Hintergrundinformationen, Medienechos und Links zu anderen Initiativen und Unterstützer_innen. Sogar an eine Facebook-Gruppe haben wir gedacht.

Hier gibt es eine Übersichtskarte mit Veranstaltungsorten verschiedener Initiativen:

Vollbildanzeige

 

Also seht euch um, stöbert, schmökert, bringt euch ein und erscheint zahlreich zum Reparieren und Erfahrungen austauschen!